Südtiroler Laufverein Sparkasse
St. Michaelplatz 19, 39057 Eppan
MwSt. Nr. 01630580213

Laufberichte

Dorflauf Schabs

09.07.2022

Am Samstag, 9. Juli fand in Schabs zum 1. Mal ein VSS-Lauf statt, an dem auch 9 (!) SLV-ler/innen teilnahmen und als Mannschaft den guten 7. Platz von 29 Mannschaften erreichte. Dabei schafften es 4 auf das Podest, weiters erreichten die SLV-ler zwei 4. und drei 5. Plätze.

Martin Rossi siegte in der Kat. M6 in 22.51,7 Min, Simon Olivetto belegte Rang 2 bei den Schülern „A“ in 6.23,3 Min, sowie Hans Knapp (M5) in 22.43,9 Min. und Nathalie Hermeter (W-allg.) in 16.52,0 Min jeweils einen sehr guten 3. Rang.

Seiser Alm Halbmarathon

03.07.2022

Unser neues Vereinsmitglied Greta Haselrieder aus Bruneck lief bei ihrer Premiere im gelbschwarzen SLV-Dress gleich zu ihrem 1. Sieg und gewann am 3. Juli beim Seiser Alm Halbmarathon (600 Höhenmeter +/-) in sehr guten 1:42.18,6 Stunden mit knapp 2 Minuten Vorsprung souverän die Damenwertung.

Greta, ein herzliches Willkommen beim Südtiroler Laufverein, Gratulation zu deinem tollen Sieg und viel Freude und viele Erfolge bei deinen zukünftigen Rennen.

Manni Feichter als insgesamt 39., 36. Mann und 5. in M50 in 1:48.19,3 Stunden sowie Maximilian Seppi (70. insgesamt, 65. Mann und 21. in M18-34) in 1:52.03,8 Stunden konnten noch gute Zeiten erzielen.

Foto (v.l.n.r.): Maximilian, Greta und Manni beim Seiser Alm Halbmarathon

 

Brixner Frauenlauf - Womens Run

01.07.2022

Bei diesem 10. Frauenlauf, einem 4,2 km Stadtlauf ohne Zeitnehmung und mit viel Spaß,
nahmen am 1. Juli auch 3 SLV-Frauen teil, und zwar Caroline De Zordo, Anna Pechlaner
sowie ihre Mutter Helene Unterkofler Pechlaner.

Regionenvergleichskampf in Parma

19.06.2022

Simon Olivetto konnte am 19. Juni im 2.000-m-Lauf mit einer weiteren neuen persönlichen
Bestzeit aufwarten. Er erzielte dabei eine Zeit von 6:42,53 Minuten u. konnte seine Bestzeit
um fast 9 Sekunden verbessern und erreichte den 14. Rang in der Kategorie „Cadetti - Buben
U16“ (Siegerzeit: 5:53,03 Minuten).

Ratschings Mountain Trail

19.06.2022

Bei der 2. Auflage dieses erst im letzten Jahr neu eingeführten Traillaufes belegte Angelika
Eckl am 19. Juni bei der Premiere der Langdistanz, dem Sky Trail (27 km mit 1.610
Höhenmetern +/-), mit einer Zeit von 3:45:12 Stunden den 5. Gesamtrang der Frauen und
holte sich als 3. in der Kat. W50 auch gleich noch einen Podestplatz. Siegerin wurde Claudia
Sieder (LC Pustertal) in 3:20:24 Stunden.
Ihr Vereinskollege Martin Rossi belegte beim Mountain Trail (17,7 km mit 950 Höhenmeter
+/-) in einer Zeit von 1:59:16 Stunden in der Kat. M60 ebenso den 3. Rang. Gesamtsieger
dieses Rennens wurde Andreas Innerhofer (Sarntal) in 1:25:38 Stunden.

Foto (v.l.n.r.): die jeweils 3. Platzierten des Mountain- bzw. Sky-Trail Ratschings, Martin und
Angelika

 

VSS-Dorflauf in Villanders

11.06.2022

Bei der Premiere dieses VSS-Laufes erzielte unsere kleine SLV-Gruppe am 11. Juni tolle
Leistungen.
Johann Knapp wurde in 25.42,5 Minuten hervorragender 2. in der Kat. M5, gefolgt von Felix
Huber, der in 26.17,7 Minuten 3. in derselben Kat. wurde.
Ebenfalls Rang 3 sicherte sich Martin Rossi in M6 in 25.37,1 Minuten; Josef Sulser belegte in
33.53,8 Minuten in derselben Kategorie Rang 9.

Weiterer toller Erfolg von Simon Olivetto

11.06.2022

Am Samstag 11. Juni konnte Simon abermals seine derzeitige Bestform unter Beweis stellen
und blieb als Teilnehmer der Landesauswahl der Schüler A beim Regionalmeeting in Trient
beim 1.000-m-Bahnrennen der „Cadetti“ als 7. mit neuer persönlicher Bestzeit von 2.58,64
Minuten erstmals unter der 3 Minuten-Marke. Herzliche Gratulation Simon!

Aguntum-Römerlauf in Dölsach

11.06.2022

Ebenfalls am 11. Juni belegte Nathalie Hermeter beim Lauf in Dölsach über 3,7 km den 4.
Platz in der Hauptklasse Weiblich in 17.20,60 Minuten.
Ihr Freund Richard Jaiter bestritt sein 1. Rennen für den Südtiroler Laufverein und belegte in
der Hauptklasse Herren in 34.14,7 Minuten über 7,4 km den 5. Rang.

Nathalie und Richard

 

Saslong Halbmarathon

11.06.2022

Ebenso am 11. Juni erreichte Stefan Oswald beim Saslong Halbmarathon mit 900
Höhenmetern in 2:48:41 Stunden den 279. Rang (232. Mann und 63. in M50).

Benefizlauf Schluderbach

11.06.2022

Bei diesem 14,3 km langen Benefizlauf mit Einzelstart z. G. der Oberpustertaler Krebshilfe
erreichte Manni Feichter am 11. Juni nach einem zügigen Lauf nach 1:05 Stunden das Ziel am
Dorfplatz in Toblach.

4. Gran Prix in Bozen

04.06.2022

2 Tage nach der 600-m-Bestzeit erzielte Simon eine weitere Bestzeit und zwar über 2.000 m,
wo er in 6.51,42 Minuten den nächsten Kategoriensieg erzielte.
Seine Schwester Jana erreichte im 60 m Lauf in 9,64 Sekunden ebenfalls eine neue
persönliche Bestzeit und wurde ausgezeichnete Zweite.
Auch im 200 Gramm Ballwurf gelingt ihr mit 30,66 Metern eine neue persönliche Bestzeit
und wird Fünfte.

Zudem erreicht sie bei ihrer Premiere stolze 6,65 m im Kugelstoßen.

VSS-Dorflauf in Mals

02.06.2022

Am 2. Juni, dem italienischen Feiertag „Tag der Republik“ fand ein Bahnlauf in Mals statt, bei dem unsere Athleten Johann Knapp, Felix Huber und Josef Sulser teilnahmen. Johann holte sich beim 5.000 m Bahnlauf in 20.13,4 Minuten den tollen 3. Rang in der Kat. M5. In derselben Kategorie wurde Felix 6. in 21.08,9 Minuten und Josef belegte in 25.53,0 Minute Rang 8 in der Kat. M6.

Foto (v.l.n.r.): SLV-ler beim VSS-Bahnrennen in Mals (Josef, Hans und Felix)

 

Bahnmeeting in Bozen

02.06.2022

Den Sieg im 600-m-Bahnrennen holte der sich weiterhin in bestechender Form befindende Simon Olivetto in neuer persönlicher Bestzeit von 1.36,11 Minuten.

49. Rennsteiglauf

29.05.2022

Dana lief bei diesem traditionsreichen Rennen in Thüringen von Eisenach nach Schmiedefeld am Rennsteig die Königsdisziplin, den Super-Marathon mit 73,9 km und ca. 1.500 Höhenmetern. In einer Zeit von 8.02.42 Stunden belegte sie den sehr guten 21. Gesamtrang der Frauen und holte sich den 8. Rang in ihrer Kategorie (W40).

Berglauf Branzoll Aldein

29.05.2022

Bei dem am 29. Mai ausgetragenen Berglauf klassierte sich Präsident Patrick Olivetto in 1:02.51,7 Stunden auf Gesamtrang 52 (43. Mann insgesamt)

Pfalzner Crosslauf

27.05.2022

Hartmann Strauß belegte bei dem heuer etwas verkürzten Rennen (11,2 anstatt der üblichen 12 km mit 270 HM+/-) in 1.04.17 Stunden den 62. Rang (14. in Kat. Herren III)

VSS-Landesmeisterschaft Haidersee

22.05.2022

Bei der diesjährigen VSS-Landesmeisterschaft, bei der am 22. Mai um den 5 km langen Haidersee gelaufen wurde (Frauen 1 Runde, Männer 2 Runden) nahmen 7 SLV-ler (1 Jugendlicher, 1 Frau und 5 Männer) teil und erzielten zum Teil hervorragende Ergebnisse: So holte sich Johann Mair in der Kat. M6 zum wiederholten Male den Landesmeistertitel. Zwei 2. Plätze gab es zudem in der Kat. Schüler A durch unseren Nachwuchsläufer Simon Olivetto und Nathalie Hermeter in der Kat. W allgemein.

Patrick, Simon, Nathalie, Martin, Hans und Felix

 

VSS - Landesmeisterschaft

21.05.2022

Die diesjährige Landesmeisterschaft fand am 21. Mai im Rahmen des Haiderseelaufes statt. Dabei mussten die Frauen 1 Seerunde (5 km) und die Männer 2 Seerunden (10 km) absolvieren. Landesmeister wurden die erst 17-jährige Meranerin Nike Frick in 20.45 Minuten sowie dem Vinschgauer Thomas Niederegger in 35.43 Minuten.

Die 5 SLV-ler konnten sich teils sehr gut in Szene setzen. So gewann Johann Mair in 41.58 Minuten mit 4 Sekunden Vorsprung den Landesmeistertitel in der Kategorie H6.

Vizemeister in ihren Kategorien wurden auch Simon Olivetto (Schüler A) in 4.34,5 Minuten und Nathalie Hermeter (AK W allg.) in 26.41,9 Minuten.

Auch Patrick Olivetto (5. in AK3) in 46.20,2 Minuten, Felix Huber (5. in AK5) in 48.11,8 Minuten und Martin Rossi (6. in AK 6) in 46.57,6 Minuten schafften gute Platzierungen. Josef Sulser (8. in AK) benötigte für die 2 Seerunden 1:02.52,2 Stunden.

Nächste Top-Leistung von Raphael Joppi

21.05.2022

Raphael, das 23-jährige Aushängeschild des Südtiroler Laufvereins, der derzeit in München studiert, lief am 21. Mai beim 5.000-m-Bahnrennen in Karlsruhe ein Wahnsinnsrennen und belegte dabei den ausgezeichneten 2. Rang. Dabei erzielte er eine neue persönliche Bestzeit von 14.45,71 Minuten, musste sich nur dem Deutschen Tobias Singer (14.41,30) geschlagen geben und verbesserte seine Bestzeit aus dem Vorjahr von 15.23,98 Minuten um mehr als 38 (!) Sekunden.

Burgenlauf Hocheppan

19.05.2022

Am Freitag, 20. Mai nahm Vereinsmitglied Martin Rossi am 5. Burglauf Hocheppan teil und belegte dabei für die 7 km mit 400 Höhenmetern in 39:58,2 Minuten den 2. Platz in der Kategorie AK60+. Sieger wurde der Haflinger Andreas Reiterer in hervorragenden 29:41 Minuten.

Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.