Südtiroler Laufverein Sparkasse
St. Michaelplatz 19, 39057 Eppan
MwSt. Nr. 01630580213

Laufberichte

VSS-Dorflauf in Mals

02.06.2022

Am 2. Juni, dem italienischen Feiertag „Tag der Republik“ fand ein Bahnlauf in Mals statt, bei dem unsere Athleten Johann Knapp, Felix Huber und Josef Sulser teilnahmen. Johann holte sich beim 5.000 m Bahnlauf in 20.13,4 Minuten den tollen 3. Rang in der Kat. M5. In derselben Kategorie wurde Felix 6. in 21.08,9 Minuten und Josef belegte in 25.53,0 Minute Rang 8 in der Kat. M6.

 

Bahnmeeting in Bozen

02.06.2022

Den Sieg im 600-m-Bahnrennen holte der sich weiterhin in bestechender Form befindende Simon Olivetto in neuer persönlicher Bestzeit von 1.36,11 Minuten.

49. Rennsteiglauf

29.05.2022

Dana lief bei diesem traditionsreichen Rennen in Thüringen von Eisenach nach Schmiedefeld am Rennsteig die Königsdisziplin, den Super-Marathon mit 73,9 km und ca. 1.500 Höhenmetern. In einer Zeit von 8.02.42 Stunden belegte sie den sehr guten 21. Gesamtrang der Frauen und holte sich den 8. Rang in ihrer Kategorie (W40).

Berglauf Branzoll Aldein

29.05.2022

Bei dem am 29. Mai ausgetragenen Berglauf klassierte sich Präsident Patrick Olivetto in 1:02.51,7 Stunden auf Gesamtrang 52 (43. Mann insgesamt)

Pfalzner Crosslauf

27.05.2022

Hartmann Strauß belegte bei dem heuer etwas verkürzten Rennen (11,2 anstatt der üblichen 12 km mit 270 HM+/-) in 1.04.17 Stunden den 62. Rang (14. in Kat. Herren III)

VSS-Landesmeisterschaft Haidersee

22.05.2022

Bei der diesjährigen VSS-Landesmeisterschaft, bei der am 22. Mai um den 5 km langen Haidersee gelaufen wurde (Frauen 1 Runde, Männer 2 Runden) nahmen 7 SLV-ler (1 Jugendlicher, 1 Frau und 5 Männer) teil und erzielten zum Teil hervorragende Ergebnisse: So holte sich Johann Mair in der Kat. M6 zum wiederholten Male den Landesmeistertitel. Zwei 2. Plätze gab es zudem in der Kat. Schüler A durch unseren Nachwuchsläufer Simon Olivetto und Nathalie Hermeter in der Kat. W allgemein.

Patrick, Simon, Nathalie, Martin, Hans und Felix

 

VSS - Landesmeisterschaft

21.05.2022

Die diesjährige Landesmeisterschaft fand am 21. Mai im Rahmen des Haiderseelaufes statt. Dabei mussten die Frauen 1 Seerunde (5 km) und die Männer 2 Seerunden (10 km) absolvieren. Landesmeister wurden die erst 17-jährige Meranerin Nike Frick in 20.45 Minuten sowie dem Vinschgauer Thomas Niederegger in 35.43 Minuten.

Die 5 SLV-ler konnten sich teils sehr gut in Szene setzen. So gewann Johann Mair in 41.58 Minuten mit 4 Sekunden Vorsprung den Landesmeistertitel in der Kategorie H6.

Vizemeister in ihren Kategorien wurden auch Simon Olivetto (Schüler A) in 4.34,5 Minuten und Nathalie Hermeter (AK W allg.) in 26.41,9 Minuten.

Auch Patrick Olivetto (5. in AK3) in 46.20,2 Minuten, Felix Huber (5. in AK5) in 48.11,8 Minuten und Martin Rossi (6. in AK 6) in 46.57,6 Minuten schafften gute Platzierungen. Josef Sulser (8. in AK) benötigte für die 2 Seerunden 1:02.52,2 Stunden.

Nächste Top-Leistung von Raphael Joppi

21.05.2022

Raphael, das 23-jährige Aushängeschild des Südtiroler Laufvereins, der derzeit in München studiert, lief am 21. Mai beim 5.000-m-Bahnrennen in Karlsruhe ein Wahnsinnsrennen und belegte dabei den ausgezeichneten 2. Rang. Dabei erzielte er eine neue persönliche Bestzeit von 14.45,71 Minuten, musste sich nur dem Deutschen Tobias Singer (14.41,30) geschlagen geben und verbesserte seine Bestzeit aus dem Vorjahr von 15.23,98 Minuten um mehr als 38 (!) Sekunden.

Burgenlauf Hocheppan

19.05.2022

Am Freitag, 20. Mai nahm Vereinsmitglied Martin Rossi am 5. Burglauf Hocheppan teil und belegte dabei für die 7 km mit 400 Höhenmetern in 39:58,2 Minuten den 2. Platz in der Kategorie AK60+. Sieger wurde der Haflinger Andreas Reiterer in hervorragenden 29:41 Minuten.

Salzburg Halbmarathon

15.05.2022

Im Rahmen des 19. Salzburg-Marathons lief Manni Feichter am 15. Mai den Halbmarathon bei sommerlich warmen Temperaturen in 1:26:42 Stunden und belegte dabei unter den 1.650 Finishern den 42. Gesamtrang und gewann zu seiner großen Überraschung mit über 2 Minuten Vorsprung sogar die M50-Wertung.

Berglauf St. Anton - Mendel

15.05.2022

Unser Vizepräsident Alex Oprandi belegte ebenso am 15. Mai bei diesem Berglauf in 47.02 Minuten den 39. Gesamtrang (10. in M40). Der Sieg ging an den Vinschgauer Thomas Niederegger in 32.59 Minuten.

Simon Olivetto in Hochform

15.05.2022

Simon holte sich am selben Wochenende beim Jugendberglauf in Oberplanitzing zuerst den Sieg in der Kat. Buben U16 in 4.36 Minuten mit 10 Sekunden Vorsprung auf den 2.-Platzierten und wurde tags darauf ebenfalls in der U16 beim 1.000-m-Rennen in Gröden hervorragender 2. in neuer persönlicher Bestzeit von 3.02,57 Minuten.

Raphael Joppi knackt die italienische 3.000 m Hindernisnorm

14.05.2022

Unser derzeit in München studierendes Vereinsmitglied, der 23-jährige Raphael Joppi lief am Samstag, 14. Mai bei einem in Deutschland stattfindenden 3.000 m Hindernisrennen im U23-Finale eine herausragende neue persönliche Bestzeit von 9:18,75 Minuten (#3:06,25 min/km). (die bisherige Bestzeit von 10:01,52 Minuten stammte aus dem Jahr 2017). Er knackte dabei souverän die italienische Norm von 9:24,00 Minuten und siegte überlegen mit einem Vorsprung von mehr als 1.30 Minuten!!!

 

Lauftraining für Grund- und Mittelschüler

10.05.2022

Der Südtiroler Laufverein lädt auch heuer wieder Kinder und Jugendliche zum gemeinsamen
Lauftraining ein. Dabei ist das Hauptziel die Verbesserung der motorischen Eigenschaften
und der Beweglichkeit. Neben der Optimierung der körperlichen Leistungsfähigkeit sind die
gesundheitsförderlichen Anpassungserscheinungen ein positiver Nebeneffekt.
Die Schnuppertermine sind immer montags und freitags von 15:30 bis 16:45 Uhr auf dem
Radweg Eppan – Kaltern. Treffpunkt ist der Parkplatz Kreuzweg (Radweg Eppan – Kaltern).
Weitere Infos erhalten Interessierte beim Präsidenten Patrick Olivetto (347 / 0366910) oder
unter der E-Mail: suedtiroler.laufverein@gmail.com
Wir freuen uns auf reges Interesse.

Cross-Landesmeisterschaft U16

10.05.2022

Bereits am 06. März siegte Simon Olivetto beim Georgs Turm Cross in Oberplanitzing
(Cross-Landesmeisterschaft U16) über die Distanz von 2.600 m in 9:14 Minuten und holte
damit seinen ersten Landesmeistertitel. Als Belohnung durfte er eine Woche später als
Mitglied der Südtiroler Mannschaft an der Cross-Italienmeisterschaft in Triest teilnehmen, wo
er in der Kategorie „Cadetti“ auf der 3 km Strecke in sehr guten 11:03 Minuten den 102.
Gesamtrang erreichte.
Weiters erreichte er am 09. April beim ersten Schüler Grand-Prix der Saison in Lana über
1.000 m den ausgezeichneten 2. Rang in 3.03,30 min.

Garda Lake Marathon

10.05.2022

Dana Schulz lief am 3. April beim Garda Lake 42 auf der Marathondistanz sehr gute 3:26.26
Stunden und konnte sich als 5. Frau insgesamt und 2. in der Kategorie F40 über ihre sehr
guten Platzierungen freuen.

Meran Halbmarathon

01.05.2022

Am Tag der Arbeit, dem 1. Mai fand der diesjährige Halbmarathon Meran – Algund statt. Die SLV-ler Alex Oprandi (Gesamt-31. sowie 4. in M40 in 1.22.33 Stunden), Manuel Todeschi (Gesamt-53. sowie 9. in M35 in 1.28.03), Martin Rossi (Gesamt-88. sowie 4. in M60 in 1.32.52), Neu-SLV-ler Thomas Rier (Gesamt-146. sowie 17. in M50 in 1.40.37) sowie Josef Sulser (Gesamt-274. und 7. in M70 in 1.59.09) nahmen am Halbmarathon teil. Manni Feichter wurde mit 8 weiteren Läufer/innen wegen eines unbewußten Starts in der falschen Startgruppe des Fitnessruns über 12,6 km disqualifiziert und deshalb in die NICHT- wettkampfmäßige Run-for-Fun-Wertung versetzt, wo er als 3. aufscheint (die inoffizielle eigene handgestoppte Zeit beträgt 49.45 Minuten).

Dorflauf Oberwielenbach

01.05.2022

Am 01.Mai ging der 2. VSS-Lauf über die Bühne. Unsere Läufer/innen erzielten tolle Erfolge (1. M6: Johann Mair; 3. M5: Hans Knapp; 4. M5: Felix Huber; 5. F-allg: Hermeter Nathalie)

(v.l.n.r.) Johann Knapp, Nathalie, Johann Mair, Felix 

 

Giulietta e Romeo Halfmarathon

01.05.2022

Unser Vereinsmitglied Burkhard Zozin lief beim auf den 1. Mai verlegten Romeo & Giulietta Halbmarathon in Verona starke 1.33.53 h, wurde Gesamt-389. und holte den 1. Platz in der Kat. M65-69.

Sarnico Lovere Run

24.04.2022

Am 24. April lief Manni Feichter beim hervorragend organisierten Laufevent, dem 10. Sarnico-Lovere-Run am Westufer des Iseosees (25,25 km) eine für ihn sehr gute Zeit von 1.41.11 Stunden und konnte sich mit dem 109. Gesamtrang (von ca. 2.300 Finishern/innen auf der Hauptdistanz) recht weit vorne platzieren (11. in M50). Er fand nur lobende Worte für diesen tollen Lauf.

Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.